Dienstleistungszertifizierung

Die Zahl der Fitness-Studios in Deutschland beläuft sich laut Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) zur Zeit auf über 8.000. Die Trainingsangebote der Studios entwickeln sich Jahr für Jahr stetig weiter. Die Studios haben jedoch oft sehr unterschiedliche Sicherheitsstandards, Betreuungssysteme, Geräteausstattungen oder Mitarbeiterqualifikationen, die bisher für Kunden nur schwer durchschaubar sind. Die Qualität der Ausstattung und der angebotenen Dienstleistungen waren bisher nicht vergleichbar. Jetzt verfügt Deutschland als erstes Land weltweit über eine demokratisch legitimierte Norm für Fitness-Studios: DIN-Norm 33961. Erstmalig werden mit dieser Normenreihe Anforderungen an den Betrieb von Fitness-Studios festgelegt, insbesondere an die Betreuung der Kunden. Ab sofort bietet die BSA-Zert die Dienstleistungszertifizierung nach DIN-Norm 33961 mit ihrem akkreditierten Zertifizierungsprogramm „ZertFit“ an.

Fordern Sie hier direkt Ihr kostenloses Angebot zur Zertifizierung an: Kostenloses Angebot

Zertifizierung von Fitness-Studios nach der DIN-Norm 33961
Das übergeordnete Ziel einer Zertifizierung von Produkten, Dienstleistungen oder Personen besteht darin, allen Beteiligten Sicherheit zu vermitteln, dass ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Person festgelegte Anforderungen erfüllt.

Ab sofort kann die BSA-Zert mit ihrem Zertifizierungsprogramm „ZertFit“ die Dienstleistungszertifizierung nach der DIN-Norm 33961 anbieten. Fitness-Studios können sich durch die BSA-Zert unabhängig und neutral die Einhaltung der DIN-Norm anhand eines „ZertFit"-Zertifikates bestätigen lassen. Die Zertifizierung hat eine Gültigkeit von drei Jahren. In dieser Zeitspanne werden zwei Überwachungsaudits durchgeführt. Nach drei Jahren folgt die Rezertifizierung.

Zertifizierungsgebühren
Eine Studiozertifizierung ist bereits ab 67,- Euro monatlich möglich. Für eine erste Kalkulation Ihrer individuellen Zertifizierungsgebühr füllen Sie bitte unser Online-Formular aus.