Zertifizierung für Fitness-Studios

Die Zahl der Fitness-Studios in Deutschland beläuft sich laut Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) zur Zeit auf über 9.000. Die Trainingsangebote der Studios entwickeln sich Jahr für Jahr stetig weiter. Die Studios haben jedoch oft sehr unterschiedliche Sicherheitsstandards, Betreuungssysteme, Geräteausstattungen oder Mitarbeiterqualifikationen, die bisher für Kunden nur schwer durchschaubar sind. Die Qualität der Ausstattung und der angebotenen Dienstleistungen waren bisher nicht vergleichbar. Mittlerweile gibt es sowohl die DIN EN 17229 als auch die DIN 33961, mit denen sich Fitnessstudios ihre Qualität neutral und unabhängig bestätigen lassen können.

Fordern Sie hier direkt Ihr kostenloses Angebot zur Zertifizierung an: Kostenloses Angebot


Zertifizierung von Fitness-Studios nach der DIN EN Norm 17229
Diese Europäische Norm legt Mindestanforderungen für Fitness-Studios fest. Dies umfasst die operativen und betrieblichen Verfahren für das Angebot und die Bereitstellung der Dienstleistung zusammen mit den Anforderungen für die Auswahl und die Aufstellung der Ausrüstung, sowie sämtlicher zugehöriger Einrichtungen, falls diese vorhanden sind.

Die DIN EN 17229 löste im Oktober 2019 den Teil 1 der DIN-Norm 33961 ab. Ab sofort bietet die BSA-Zert mit ihrem Zertifizierungsprogramm „ZertFit“ die Dienstleistungszertifizierung nach der DIN EN 17229 an. Fitness-Studios können sich durch die BSA-Zert unabhängig und neutral die Einhaltung der neuen europäischen Norm DIN EN 17229 bestätigen lassen und dies für lediglich 29,90 Euro im Monat.

Zertifizierung von Fitness-Studios nach der DIN-Norm 33961

Die DIN EN 17229 löste im Oktober 2019 den Teil 1 der DIN-Norm 33961 ab. Die Teile 2-5 der DIN-Norm sind jedoch erhalten geblieben und können nach wie vor in Kombination mit der DIN EN 17229 von der BSA-Zert zertifiziert werden. Somit ist zukünftig auch eine Kombination der Zertifizierungen aus DIN EN 17229 und DIN-Norm 33961 für Fitnessstudios möglich. Die Kosten einer Zertifizierung berechnen sich aus den zu zertifizierenden Teilen.

29,90 Euro (DIN EN 17229) + 10,00 Euro (je weiterer Teil der DIN-Norm 33961)

Ab sofort kann die BSA-Zert mit ihrem Zertifizierungsprogramm „ZertFit“ die Dienstleistungszertifizierung nach der DIN-Norm 33961 anbieten. Fitness-Studios können sich durch die BSA-Zert unabhängig und neutral die Einhaltung der DIN-Norm anhand eines „ZertFit"-Zertifikates bestätigen lassen.