Historie

BSA-Zert, die unabhängige Zertifizierungsstelle der BSA-Akademie
Aufbauend auf die mehr als 30- jährige Erfahrung der BSA-Akademie in der Fitnessbranche und die mehr als 10-jährige Expertise der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement wurde 2012 die unabhängige Zertifizierungsstelle BSA-Zert gegründet.

Die BSA-Akademie wurde 1983 mit dem Ziel gegründet, die Akzeptanz und Anerkennung der Fitness- und Gesundheitsbranche durch spezifische und hochwertige Qualifikationen zu fördern. Die BSA-Akademie ist mit über 180.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge bietet die BSA-Akademie die Möglichkeit einer nebenberuflichen Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt.

Das Schwesterunternehmen der BSA-Akademie, die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG, bietet zudem als staatlich anerkannte und private Hochschule seit mehr als 10 Jahren duale Bachelor-Studiengänge sowie Master-Studiengänge speziell für das Themenfeld Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Mehr als 7.200 Studierende in über 3.850 Ausbildungsbetrieben qualifizieren sich bei der DHfPG zu Experten und Spezialisten der Branche.

Das Leistungsspektrum im Bereich Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit, wurde 2012 mit der Gründung der BSA-Zert erfolgreich erweitert. Hierbei agiert die BSA-Zert als unabhängige Zertifizierungsstelle der BSA-Akademie, profitiert jedoch von der jahrelangen Expertise sowohl der BSA-Akademie als auch der Deutschen Hochschule.